Abatir
Labrador Retriever

 

        

 

 

Internationaler Champion 

Deutscher Champion (LCD und VDH)

Clubwinnar 2013 (NLD)

Europajugendsieger 2013

Deutscher Jugendchampion (LCD und VDH)

Qualifiziert für Crufts 

CIB A Sense Of Pleasure's Pipe Smoker  

"Max" 

Ausstellungen 

Pedigree

Nachzucht 

Bilder  

Wissenswertes  

 

 gew: 25.04.2012

aus 

A Sense Of Pleasure´s  Forever Young 

nach

Ch Black Pearls Of Mainhatten Popeye 

 

 

Max im Alter von 3 Jahren

 

Mäxchens Mutter Anu (A Sense Of Pleasure´s Forever Young) haben wir das erste Mal kennen gelernt, als sie als junger Hund mit auf die CACIB nach Kassel genommen wurde. Sie beeindruckte uns nicht nur durch ihre äußeren Vorzüge, sondern vor allem durch ihre für einen so jungen Hund in einer doch hektischen Umgebung beeindruckende Unbekümmertheit. Im Laufe der Zeit hatten wir häufiger Gelegenheit, sie zu beobachten und wir beschäftigten uns mit dem Wunsch, einen aus  ihr gewölften Hund bei uns aufzunehmen. Daher betrachteten wir auch interessiert den Werdegang ihres Sohnes Max.

Sein Vater ist der sehr erfolgreiche, nach dem internationalen Champion "Follies Mon Oncle" gezogene Rüde "Ch Black Pearls Of Mainhatten Popeye".  Seine Tante ist die im Showring bestechende Hündin "IntShCh Black Pearls Of Mainhatten Pretty Bambi". 

 

Max gewinnt das CACL in Luxemburg 2014

Max hatte mit gerade einmal zweieinhalb Jahren schon einige beeindruckende Erfolge erzielt, gewann mehrere nationale wie internationale Ausstellungen in Deutschland wie im Ausland mit drei CACIB und mehreren CAC, wurde Jugendchampion LCD und VDH, schon dreimal BOB und schließlich "Europajugendsieger 2013" des VDH und als bisherigem Höhepunkt "Clubwinnaar 2013" des niederländischen Labrador Kring. Mit noch nicht einmal 2,5 Jahren wurde er Deutscher Champion Club (LCD) und Deutscher Champion VDH. Kurz darauf wurde er - immer noch keine drei Jahre alt - Internationaler Champion. 

Diese Erfolge, in Verbindung mit seinem unglaublich charmanten Wesen und vor allem seinen ausgezeichneten Arbeitsergebnissen, wie z.B. der JP/R mit 254 Punkten und einer ausgezeichneten BLP, machen ihn zu dem, was wir uns unter einem Labrador vorstellen.

Unser Mäxchen lebt seit Anfang Mai 2016 ganz in unserer Nähe in einer Familie, die ihn von morgens bis abends verwöhnt, für ihn da ist, ihn zum Mittelpunkt gemacht hat - und in der er sehr schnell angekommen ist ....

Bei uns hat er eine Lücke hinterlassen, die sich nicht schließen wird.