Abatir
Labrador Retriever

 

 

 

 

Ch A Sense Of Pleasure's Pipe Smoker

X

Abatir Arka

 

Der Wurf mit Lea ist für uns etwas ganz Besonderes, weil sie unsere erste selbstgezogene Hündin ist, die wir in der Zucht einsetzen. Ihr Äußeres entspricht nahezu exakt dem, was wir von einem Labrador erwarten, der sein Leben nicht unterfordert auf der Couch verbringen, sondern seinen Menschen aktiv durchs Leben begleiten soll, sei es auf der Jagd, beim Dummysport oder einer sonstigen retrievertypischen Beschäftigung. Sie ist eine mittelgroße, sehr schlanke und athletische Hündin mit vorzüglichem Formwert. Herausstechendes Merkmal ihres Wesens ist die absolute Führerbezogenheit, mit der sie ihrem Führer auf Schritt und Tritt wie ein Schatten folgt. Andere Menschen nimmt sie freundlich wahr, wendet sich dann aber augenblicklich wieder ihrem Führer zu und wartet auf seine Zuwendung oder Ansprache. In der jagdlichen Arbeit überzeugt durch ihre Ruhe, mit der sie auch die schwierigsten Aufgaben löst und zuverlässig zum Erfolg kommt. An der lebenden Ente wurde sie unter sehr herausfordernden Bedingungen geprüft und konnte ohne Wenn und Aber überzeugen.

Genauso wie Lea sucht auch Max bedingungslos die Nähe seines Führers, ist dabei aber nach außen etwas zurückhaltender. Auch er beachtet fremde Personen nur am Rande und konzentriert sich auf die Zusammenarbeit mit seinem Führer. Neben seinem herausragenden Formwert konnte Max seine Arbeitsanlagen auf vielen jagdlichen Prüfungen und auf einem Workingstest unter Beweis stellen, wo er einer von ganz wenigen Hunden war, die sich sowohl dem Workingstest stellten und bestanden, als auch am nächsten Tag zur Show antraten, die er gewohnt souverän gewinnen konnte. In seinen bisherigen Würfen konnte Max zeigen, dass er diese Eigenschaften auch an seine Nachkommen weitergegeben hat. Eindrucksvollstes Beispiel ist sicher seine Tochter „Grille aus Lühlsbusch“, die im Alter von 15 Monaten bereits die höchsten jagdlichen Prüfungen nicht nur bestehen, sondern gewinnen konnte.

Aus der Verpaarung versprechen wir uns Hunde, die neben einem vorzüglichen Äußeren auch sehr gute Arbeitsanlagen mitbringen, die für alle jagdlichen Ansprüche mehr als ausreichen sollten und für die die Arbeit mit Dummies und Ähnliches keine Herausforderung darstellen wird. Für die Gesundheit der Welpen sind die besten Voraussetzungen gegeben.

Leas Welpen, 5 Rüden und 2 Hündinnen, kamen am 22.09.2020 zur Welt.


Fünf-Generationen-Pedigree

Abatir Arka


Abatir Arka